Neue Fortbildungsreihe für Interessierte startet am 15. Juni

Seit Mai 2015 sind täglich ehrenamtliche Sprachpaten im Treff, um mit ihren Nachbarn aus Syrien und anderen Ländern deutsch zu sprechen. Es entstanden bereits erste Freundschaften. Bisher haben 13 Syrier im Alter von 8 bis 52 Jahren das Angebot der Sprachpaten angenommen.

Mit einem Flyer in den Sprachen arabisch, englisch, französisch und deutsch werden die Flüchtlinge über das Angebot der Sprachpaten informiert. Der Flyer ist in Behörden und Beratungsstellen erhältlich.

Auf Grund der großen Nachfrage im Bereich Deutsch lernen mit Flüchtlingen wird es im Juni und Juli weitere Seminare für ehrenamtliche Sprachpaten geben, die für alle Interessenten offen sind.

Die Seminare bzw. Workshops beginnen am 15. Juni, um 09:00 Uhr, im Nachbarschaftstreff und finden jeweils montags statt. Schwerpunkte sind neben einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch Methoden des Deutschlernens. Interessenten sind herzlich willkommen.