Zu einem interkulturellen Training trafen sich am vergangenen Montag im Nachbarschaftstreff Wittenberg West im Rahmen des GIG-Projektes zwölf Frauen und Männer, die ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen tätig sind.

b_200_150_16777215_00_images_treff-wb_interkulturell.jpgDas Trainerteam aus Halle, Juliane Kolbe und Alona Stukuna, verstand es sehr gut, die Teilnehmer auf das Thema und die damit verbundenen Herausforderungen einzustimmen.

Die verschiedenen Übungen über Fremde oder Vorurteile regten zum Diskutieren und Nachdenken an.

Obwohl sich die Teilnehmer untereinander teilweise kannten, war es sehr interessant, noch das ein oder andere Neue zu erfahren und auf der "Landkarte" ein buntes Durcheinander entstehen zu lassen. Über Vorurteile wurde gesprochen, in andere Identitäten geschlüpft, sprachlos Gäste begrüßt und über Prominente und berühmte Persönlichkeiten ausgetauscht.

In einem waren sich am Schluss alle einig - eine rundum gelungene Veranstaltung. Danke allen Beteiligten!