Am 26 Mai trafen sich 12 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende zum 2. LAP-Vereinsforum im Nachbarschaftstreff Wittenberg West, um sich zum Thema: "Welche Möglichkeiten gibt es, Kinder und Jugendliche für Vereinsarbeit und Engagement zu motivieren?" auszutauschen.

b_200_150_16777215_00_images_treff-wb_Web_klein(1).jpgIn einem kurzen Vortrag stellte Birgit Maßny praktische Beispiele für gelingendes Jugendengagment und erfolgreiche Nachwuchsarbeit aus dem Landkreis Wittenberg vor.

In der anschließenden Diskussion wurde deutlich, dass eine enge Zusammenarbeit zwischen Vereinen, Kita und Schule eine gute Grundlage für Nachwuchsgewinnung bildet.

Gleichzeitig sollte man im Verein aber auch prüfen, welche Kapazitäten für Kinder- und Jugendarbeit überhaupt vorhanden sind, denn diese Zielgruppe braucht eine zielgerichtete Ansprache, eine fachliche Begleitung und eine bedarfsorientierte Unterstützung.

Die evangelische Gesamtschule Wittenberg nutzte dieses Vereinsforum, Partner für ihr Projekt "Sozialpraktikum" zu finden.