E-MailDrucken

Veranstaltung

Titel:
Engagement- und Demokratiewerkstatt
Datum:
Mi, 15. November 2017 16.00-20.00
Wo:
Lutherstadt Wittenberg, Sachsen-Anhalt
Kategorie:
EAB
Autor
Gabriele Heerwald

Beschreibung

ABLAUF:

16:00 Uhr Ankommen aller Teilnehmer/innen
  Begrüßungskaffee
   
16:30 Uhr Eröffnung und Grußworte
  Simone Graf, LEB in Sachsen-Anhalt e.V./Externe Koordinierungs- und Fachstelle
der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg
  Dr. Stefan Rhein, Vorstand und Direktor der Stiftung der Luthergedenkstätten
in Sachsen-Anhalt
  Dr. Jörg Hartmann, stellvertretender Landrat
   
16:45 Uhr Input zum Thema „Demokratie im ländlichen Raum neu herausgefordert“
durch Dr. Benjamin Höhne, Institut für Parlamentarismusforschung (IParl)
eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie Halle/Saale
   
17:45 Uhr Perspektiven
  ... aus Sicht des Bundes
Thomas Heppener, Leiter des Referats Demokratie und Vielfalt im BMFSFJ
  ... aus Sicht des Landes Sachsen-Anhalt
Hildegard Rode, Referatsleiterin Stabsstelle Demokratieentwicklung,
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt
  ... aus Sicht der Zivilgesellschaft
Melanie Engler, Leiterin der Gedenkstätte KZ Lichtenburg, Prettin
   
  Zwischen und nach den Redebeiträgen werden die Ergebnisse der aus dem
Aktions-/Initiativfonds geförderten Projekt vorgestellt
   
19:00 Uhr Demokratie- und Engagementförderung - Planung 2018
Uwe Lummitsch, LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
   
19:15 Uhr Imbiss und Gespräche
   
20:00 Uhr Ende der Veranstaltung
   







 

ANMELDUNG:

Anmeldeschluss 07.11.2017

Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg
c/o LEB AG Anhalt-Wittenberg e.V.
Gabriele Heerwald
Gutenbergplatz 1
06773 Gräfenhainichen

Telefon: 034953 22751
Telefax: 034953 22905
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


EHRENAMTSBÖRSE

Die Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg versteht sich nicht nur als neutraler Engagementförderer sondern unterstützt auch aktiv Projekte und Initiativen zur Demokratieförderung.

Wichtig für eine erfolgreiche Arbeit der Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen ist eine kooperative Zusammenarbeit mit den Partnern im Gemeinwesen.

Die Werkstatt soll dazu dienen, die Angebote zur Engagement- und Demokratieförderung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und mit den Aktiven gemeinsame Perspektiven zur Stärkung der Zivilgesellschaft zu entwickeln.

Der Werkstattcharakter ermöglicht einen direkten Austausch, mit vielen Anregungen und Impulsen für den Alltag in Vereinen und Organisationen.  Zielgruppe: haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus Vereinen und Initiativen, Akteure der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg, Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft.

 

Veranstaltungsort

Standort:
Refektorium der Stiftung Luthergedenkstätten
Straße:
Collegienstraße 54
Postleitzahl:
06886
Stadt:
Lutherstadt Wittenberg
Kanton:
Sachsen-Anhalt
Land:
Germany
Karte:
Karte
Exportiere ICS
Powered by JEM