Die LEB AG Anhalt-Wittenberg e.V. ist Träger der Ehrenamtsbörse und koordiniert im Auftrag des Landkreises die Engagementförderung im Flächenlandkreis Wittenberg.
Bürgerschaftliches Engagement ist für ländliche Regionen von großer Bedeutung, denn es sichert den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft.

Es war und ist ein Teil der Engagementstrategie, in den Regionen des Landkreises Vereine und Organisationen zu gewinnen, die als lokales Engagement-Zentrum fungieren und so als neutrale Kontakt- und Beratungsstelle für bürgerschaftliches Engagement wirken.
 
Hierfür wurden Mitarbeitende der folgenden Kooperationspartnern befähigt, rund um bürgerschaftliches Engagement zu beraten:
  • Naturpark Fläming e.V.,
  • Verein Dübener Heide e.V. (auch Träger des Naturpark Dübener Heide),
  • DRK Kreisverband Wittenberg e.V.,
  • Wir e.V. Jessen,
  • Akademie für das Ehrenamt im Kirchenkreis Wittenberg,
  • Internationaler Bund – Vor-Ort-Büro in Wittenberg,
  • Nachbarschaftstreff Wittenberg West e.V.
Darüber hinaus sollen die Verantwortlichen in den Engagement- Zentren engagementfördernde Projekte ermöglichen und die Bürger*innen motivieren, ihre individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten für andere Menschen einzusetzen.

Die Ehrenamtsbörse unterstützt das Engagement von Jugendlichen in Schulen oder Freizeiteinrichtungen. Sie ermöglicht eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch den Einsatz von Lern- und Lesepat*innen sowie durch Seniorenbesuchdienste.

Des Weiteren berät und unterstützt die Ehrenamtsbörse Mitarbeitende in Vereinen, Organisationen, Unternehmen und Verwaltungen zur Engagementförderung, Anerkennungskultur im Ehrenamt sowie zur Projektentwicklung.

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, Unterstützung für die Vereinsarbeit benötigen oder engagementfördernde Projekte initiieren bzw. umsetzen wollen, begleiten wir Sie gern.