b_150_175_16777215_00_images_benutzer_gheerwald_Engagment_der_40_KW_Waldwiesen_website.jpgDer Verein Dübener Heide e.V. betreut mehrere wertvolle Feuchtwiesen im Hammerbachtal zwischen Tornau und Eisenhammer. Sie sind Standort und Lebensraum seltener Pflanzen und Insekten und auch Jagdrevier von Fledermäusen.

Um diese die Landschaft entlang der Heide-Biber-Tour prägenden Offenflächen zu erhalten, müssen sie gepflegt und jährlich gemäht werden - am besten mit der Handsense.Sie sind sportlich und sehnen sich nach frischer Luft und dem besonderen Naturerlebnis?

Dann melden Sie sich beim „Heideverein“. Bei einer Einweisung vor Ort erfahren Sie alles Nötige zur Wiesenpflege, den Bachauen und seltenen Arten.

Arbeitsmittel wie Handsense und Freischneider stellen wir zur Verfügung. Sie werden zudem botanisch und faunistisch qualifiziert, um Gästen und Besuchern Auskunft über Ihre Tätigkeit geben zu können.

Nähere Informationen zu diesem Engagementangebot und weiteren Tätigkeitsfeldern erhalten Sie im Engagement-Zentrum Tornau der Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg unter Telefon 0172 3420542