Fledermäuse jagen in den Buchenwäldern der Dübener Heide nach großen Laufkäfern und b_278_330_16777215_00_images_2016_Fledermaus_website.jpg
nutzen liebend gern Gebäude als Sommerquartier, in dem die Weibchen ihre Jungen zur Welt bringen und aufziehen. Die Wochenstube des Großen Mausohr auf einem Dachboden wurde vom Verein Dübener Heide mit Infrarot-Technik ausgestattet. Fünf Kameras zeichneten lückenlos das Fledermaus-Leben im Sommerhalbjahr auf.
Was Du bekommst und was Du gibst?
Längst haben die Tiere ihr Quartier verlassen. Doch mit den „BatCams“ entstand Videomaterial, das Dich von Mai bis August sieben Tage und 24 Stunden lang live dabei sein lässt, wie die ersten Jungtiere geboren wurden.
Nun schaust Du „Fledermaus-TV“ und verfolgst ihre ersten „Schritte“ und Flugversuche, bist die/der erste, die/der die Jungtiere zu Gesicht bekommt - und erhältst exklusive Einblicke in das Leben und die Gewohnheiten der Tiere.
Deine Beobachtungen dokumentierst Du, indem Du aus dem umfänglichen Videomaterial die spannendsten Sequenzen herausfilterst und attraktiv aufbereitest.
 
Interessiert? - Dann melde Dich beim Verein Dübener Heide.
 
Nähere Informationen zu diesem Engagement-Angebot und weiteren Tätigkeitsfeldern erhältst Du im Engagement-Zentrum Gräfenhainichen der Ehrenamtsbörse im Landkreis Wittenberg unter 0172 3420542